Startseite rechtssichere Textmuster Pauschalreisen Fluggastrechteverordnung EG 261/2004 Montrealer Übereinkommen Warschauer Abkommen Reisemittler Reisebüro Informationspflichten Luftbeförderung Bahnbeförderung VO EG 1371/2007 Fernbusbeförderung VO EG 181/2011 Schiffsbeförderung Beherbergung Taxibeförderung Mietwagen Mietauto Miet-PKW Einpersonen-Beförderung Reiseversicherungen Checklisten Reisemängel Anwaltssuche Reiserecht Anwaltskosten Gerichtskosten Stichwort-Suche Reiserechts-Humor Sitemap
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) zahlungspflichtig bestellen Ihre persönlichen Daten - Kundenkonto anlegen evtl. XXX , ansonsten funktioniert Download nicht.

Pauschalreisen:
Urteilssammlung


Themen:
Flugreise
Bahnreisen
Busreisen
Fernbusreisen
Schiffsreise - Kreuzfahrt - Segeltörn
    Buchung Schiffsreise
    Anreise Abreise Schiff
    Schiffskabine
    Schiffs-Service
    Schiffs-Reinigung
    Schiffs-Verpflegung
    Schiffs-Infrastruktur
    Schiffs-Lärm
    Schiffs-Belästigungen
    Schiffs-Erkrankungen
    Schiffs-Vorkommnisse
    Schiffs-Unfälle Verletzungen
    Schiffs-Dienstleistungen
    Schiffsordnung
    Schiffs-Straftaten
    Mängel auf hoher See
Buchung Überbuchung Pauschalreise
    Anzahlung
    Preise
    Umbuchung
    Reisevollmacht für Minderjährige
    Buchungsfehler
    Stornierung
    Reisekündigung
    Höhere Gewalt
    Onlinebuchung
    Sicherungsschein
    Reisevermittler
    AGB ARB ABB
    Gerichtsstand
    Anwendbarkeit
Reisegepäck
    Gepäckverspätung
    Gepäckbeschädigung
    Gepäckverlust
    Gepäckdiebstahl
    Sonstiges zum Reisegepäck
Mängel Unterkunft
    Hotel-Abweichung
    Ersatzunterkunft Überbuchung
    Hotel-Ausstattung
    Hotel-Gebrauchsartikel
    Hotel-Versorgung
    Hotel-Verpflegung
    Hotel-Service
    Hotelreinigung
    Hotel-Infrastruktur
    Hotel Lärm
    Hotel-Ungeziefer
    Hotel-Belästigung
    Hotel-Diskriminierung
    Hoteldiebstahl
    Hotel Unfall Verletzung
    Sonstige Hotelmängel
Mängel Dienstleistungen
    Reiseleitung
    Kinderbetreuung Kindergarten
    Ausflüge
    Sport
    Unterricht
Mängel am Urlaubsort
    Krankheit
    Unfälle - Verletzungen
    Diskriminierung am Urlaubsort
    Kriminalisierung
    Viktimisierung
    Belästigungen
    Tiere Ungeziefer
    Strand und Baden
    Verschmutzung
    Naturereignisse am Urlaubsort
    Terroranschläge
    Religiöse Aktivität
Lärm auf Pauschalreise
    Hotellärm
    Baulärm
    Fluglärm
    Verkehrslärm
    sonstiger Lärm
Reisemängel Spezialreisen
    Wanderurlaub
    Rundreise - Gruppenreisen - Pilgerreise
    Wellnessurlaub Gesundheitsurlaub
    Studienreise Jugendreisen
    Städtereisen - Fotoreisen - Kurzreisen
    Studienreise Jugendreisen
    Sporturlaub Bergreisen Jagdreisen
    Abenteuerreisen Treckingreisen Expeditionsreisen
    Wintersport Skiurlaub
    Musikreisen - Musicalreisen - Theaterreisen
    Ferien auf Bauernhof - Ferienhaus - Ferienwohnung
    Cluburlaub All-inclusive-Reisen
    Bildungsreise Sprachurlaub
    Glücks-Reisen Fortuna-Reisen
    Hochzeitsreisen
    Weinreise
    Gastschulaufenthalt Au-Pair
    Schulreise Klassenfahrt
    Abiturreise
    Volunteer-Reisen
    Wohnmobil | Camping
Diskriminierung
    Petition Novellierung § 130 StGB Volksverhetzung
    Diskriminierung am Urlaubsort
    Altersdiskriminierung Reisen
    Behindertendiskriminierung Pauschalreisen
    Bildungsdiskriminierung Pauschalreisen
    Petition gegen die EU Dienstleistungsrichtlinie
    Bonitätsdiskriminierung Pauschalreisen
    Genderdiskriminierung Pauschalreisen
    Privatsphäre Diskriminierung Pauschalreisen
    Arbeitsplatzdiskriminierung auf Pauschalreise
    Petition gegen Diskriminierung von Selbständigen
    nationale Diskriminierung auf Pauschalreisen
    Rassendiskriminierung auf Pauschalreisen
    religiöse Diskriminierung Pauschalreisen
    ethnische Diskriminierung Pauschalreise
    politische Diskriminierung Pauschalreisen
    sprachliche Diskriminierung Pauschalreisen
    unterlassene Hilfeleistung
    Asyl Aufenthaltsrecht Einbürgerung
Mängelanzeige
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Entbehrlichkeit
Anspruchsanmeldung
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Entbehrlichkeit
    Berechnung von Reisepreisminderungen
    Schadenersatz
Klage nach Pauschalreise
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Verjährung
    Gerichtskosten Anwaltskosten
    Klagerücknahme
Sonstige Urteile


Allgemein:
9 Schritte zum Download
Impressum
Kontakt
Versandkosten
Zahlungskosten
Widerrufsrecht
Haftungsausschluss
AGB
Datenschutz
Rechtliches
Download-Shop-Software
Hilfe


Höhere Gewalt

L E G A L D E F I N I T I O N   " H Ö H E R E   G E W A L T " 

"Höhere Gewalt" definiert der BGH als ein "von außen kommendes, keinen betrieblichen Zusammenhang aufweisendes und auch durch äußerste Sorgfalt nicht abzuwendendes Ereignis" (BGH 23.11.1989, VII ZR 60/89)

Ein Kündigungsrecht wegen höherer Gewalt besteht auch dann, wenn mit dem Eintritt des schädigenden Ereignisses (Hurrikan im Zielgebiet) mit erheblicher, und nicht erst mit überwiegender Wahrscheinlichkeit zu rechnen ist (BGH 15.10.2002 - X ZR 147/01).


A N E R K A N N T E   A R T E N   H Ö H E R E R   G E W A L T 

Höhere Gewalt rechtfertigt die teils kostenfreie Stornierung oder Kündigung des Reisevertrags.

Gerichtlich anerkannte Arten höherer Gewalt gemäß § 651j BGB sind (nach Ronald Schmid) die medizinische Gewalt, die soziale Gewalt und 4 Arten von Naturgewalten (Naturkatastrophen).


M E D I Z I N I S C H E   G E W A L T 

unerwartete und schwere Erkrankung
Unfall des Reisenden
Schwangerschaft mit Komplikationen
Lockerung implantierter Gelenke, Bruch von Prothesen
Impfunverträglichkeit
Tod eines Angehörigen
unerwartete schwere Erkrankung eines Familienmitglieds
Epidemien wie Cholera, Pest, SARS
nicht aber Meningitis-Erkrankung oder Chikungunya-Fieber auf Mauritius

 

Chirurgie©pixabay


R E I S E S T O R N I E R U N G   W E G E N   M E D I Z I N I S C H E R   G E W A L T 

Stornierung Reisevertrag medizinische Gewalt (SR301) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Impfunverträglichkeit (SR302) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Unfall Verletzungen (SR306) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Krankheit Reisender (SR303) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Familienreise Krankheit (SR304) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

SR305 Stornierung Reisevertrag Schwangerschaft (SR305) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Tod Angehöriger (SR307) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Epidemie (SR308) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Einberufung Reha (SR309) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



S O Z I A L E   G E W A L T 

fehlender Urlaub
fehlendes Visum
Verschärfung von Einreisebestimmungen (BGH 16.09.2004, Az.: 16 U 49/04)
Ausreisevebot
Krieg, Bürgerkrieg, kriegs- oder bürgerkriegsähnliche Ereignisse, israelischer Krieg im Gaza-Streifen
Reaktorunfall
Aufruhr, innere Unruhen, politische, staatliche oder religiöse Gewalthandlungen
Sabotageakte, Attentate oder Terroranschläge, Streik, Aussperrung oder Arbeitsunruhen
Enteignungen oder enteignungsgleiche Eingriffe, Beschlagnahme, Entziehungen, Verfügungen
erheblicher Schaden am Eigentum im Wert ab 2.500€
verspätete Eröffnung der Jagdsaison auf Braunbären in der Russischen Republik
sonstige Eingriffe von hoher Hand
Verlust des Arbeitsplatzes durch Arbeitgeberkündigung
Arbeitsaufnahme aus Arbeitslosigkeit
Kurzarbeit
Einreichung der Scheidung
Zugang einer gerichtlichen Vorladung
insolvenzbedingte Gründe
Straftat gegen den Reisenden, Viktimisierung
Termin für die Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung der Schul- oder Universitätsausbildung
Nichtversetzung
Schulwechsel
Verkehrsmittelverspätung

 

Krieg©pixabay


R E I S E S T O R N I E R U N G   W E G E N   S O Z I A L E R   G E W A L T 

Stornierung Reisevertrag fehlendes Visum (SR322) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Krieg Unruhen (SR017) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Opfer einer Straftat (SR319) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Arbeitsplatzverlust (SR317) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Scheidung (SR318) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Privatinsolvenz (SR316) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag religiöse Gewalt (SR312) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Aufruhr Terror Sabotage (SR313) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Vermögenschaden (SR314) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

SR315 Stornierung Reisevertrag Eigentumsschaden (SR315) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Prüfungswiederholung (SR320) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Nichtversetzung (SR321) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Streik Aussperrung (SR323) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag fehlender Urlaub (SR324) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Ausbildungsvertrag (SR325) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Arbeitsaufnahme (SR326) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Kurzarbeit (SR327) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag gerichtliche Vorladung (SR328) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Haftantritt (SR329) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag U-Haft (SR330) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Hinrichtung Angehöriger (SR331) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Körperstrafe (SR332) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Enteignung Entziehung (SR333) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Eingiffe von Hoher Hand (SR334) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

335 Stornierung Reisevertrag Verschärfung Einreise (SR335) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Schulwechsel (SR336) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Verkehrsmittelverspätung (SR337) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



N A T U R G E W A L T   -   T E K T O N I S C H E   U R S A C H E N 

Erdrutsch, der Straßen blockiert
Vulkanausbruch
Wegen der Aschewolke nach Vulkanausbruch war dem Reisenden die Anreise zur Einschiffung bei einer Kreuzfahrt nicht möglich. Er durfte den Reisevertrag für eine Kreuzfahrt kündigen, auch wenn die Anreise nicht Vertragsbestandteil ist (BGH 18.12.2012, X ZR 2/12).
Erdbeben auch mit Erdverflüssigung, , Seebeben
Flutwelle (Tsunami)
Giftgasausbruch,

 

Vulkanausbruch©pixabay


R E I S E S T O R N I E R U N G   W E G E N   T E K T O N I S C H E R   N A T U R G E W A L T 

Höhere Gewalt



N A T U R G E W A L T   -   G R A V I T A T O R I S C H E   U R S A C H E N 

Massenbewegungen durch Steinschlag, Erdrutsche, Bergstürze
Lawinen
Lahare (Schlammfluten nach Vulkanismus)

 

Erdrutsch©pixabay


R E I S E S T O R N I E R U N G   W G .   G R A V I T A T O R I S C H E R   N A T U R G E W A L T 

Stornierung Reisevertrag gravitatorische Gewalt (SR342) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



N A T U R G E W A L T   -   K L I M A T I S C H E   U R S A C H E N 

Windanomalien, Stürme ab 9 Richterskala, Wirbelstürme
Eintreffenswahrscheinlichkeit eines Hurricans von 1:4 (25%)
Wasserstandanomalien, Sturmflut, Hochwasser, Überschwemmung, Tsumami
Niederschlagsanomalien, Unwetter, Starkregen, Dauerregen mit Hochwasser, Schneechaos, Hagelschlag, Glatteis, Eisregen
Wärmeanomalien, Hitzewelle, Dürre, Wassermangel, Wandbrände, Schneemangel, Tauwetter mit Hochwasser,
Kälteanomalien, Extremwinter
Gezeitenanomalien
Smog

 

Sturmflut©pixabay


R E I S E S T O R N I E R U N G   W E G E N   K L I M A T I S C H E R   N A T U R G E W A L T 

Stornierung Reisevertrag klimatische Gewalt (SR343) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Elemenargewalten (SR340) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

345 Stornierung Reisevertrag Starkregen (SR345) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



S O N S T I G E   N A T U R G E W A L T E N 

Meteroiteneinschläge
Schädlingsplagen, Heuschrecken
Algenpest
Schäden durch Kernenergie
Blitzeinschlag in Ferienhaus mit erheblichem Schaden
Umweltverschmutzung wie z.B. Strandverschmutzung, Ölpest durch Tankerhaverie

 

Blitzeinschlag©pixabay


R E I S E S T O R N I E R U N G   W E G E N   S O N S T I G E R   N A T U R G E W A L T 

Stornierung Reisevertrag Naturgewalten (SR344) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Reaktorunfall (SR346) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Strandverschmutzung (SR347) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Stornierung Reisevertrag Ölpest (SR348) (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



N I C H T   G E R I C H T L I C H   A N E R K A N N T E   G R Ü N D E   H Ö H E R E R   G E W A L T 

Nach der Rechtsprechung sind keine Gründe höherer Gewalt gemäß § 651j BGB
- verspätete Stornierung
- Stornierung "nicht unverzüglich"

keine soziale Gewalt sind
- politische Unruhen
- bürgerkriegsähnlicher Ausnahmezustand mit nächtliche Ausgangssperre ab 22 Uhr berechtigen lediglich zu einer Minderung des Reisepreises von 22,5% (AG Düsseldorf 14.01.1991, 29 C 1371/90)
- Beschlagnahmung eines Flugzeugs
- Trennung von unverheirateten Partnern

keine mediziinische Gewalt sind
- Depression vor stornierter Reise und anschließend nach 14-Tagen Auslandsflugreise
- Meningitis-Erkrankung oder Chikungunya-Fieber auf Mauritius
- Krankheit der Eltern

keine Naturgewalten sind
-


 

Pflegefall©pixabay


R E I S E W A R N U N G E N 

Nach einer Reisewarnung des Aussenministeriums für das jeweilige Land oder einen Landesteil kann bedenkenlos die Reise mit den Musterbriefen Stornierung kostenfrei storniert werden. Denn in den amtlichen Reisewarnungen wird ausdrücklich vor einer Reise in dieses Land gewarnt.

Nach PayPal-Zahlung können Sie den entsprechenden Musterbrief downloaden.
In der Anlage erhalten Sie die Reisemängeltabelle Stornierung mit der Sammlung der Rechtsprechung.

Wegen der Kosten der Stornierung separat gebuchter Flüge müssen Sie sich mir der jeweiligen Airline auseinandersetzen. Das fällt nicht unter das Reiserecht, sondern ist im Luftverkehrsrecht geregelt. Bei Stornierung eines Fluges müssen die im Ticketpreis enthaltenen Steuern und Gebühren erstattet werden. Auch dafür können Sie erforderliche Musterschreiben downloaden.


9   S C H R I T T E   V O N   B E S T E L L U N G   B I S   E - P O S T V E R S A N D 

Nur 9 Schritte von der Bestellung über den Download bis zum (E-)Postversand
Versenden Sie Ihre Mängelanzeigen rügen oder Anspruchsanmeldungen rechtssicher in Schriftform per Post, per Fax, per E-Post oder signierter E-Mail, denn der unsignierte E-Mail-Versand ist nicht immer sicher.
Der Bundesgerichtshof hat am 18.03.2015 - XII ZB 424/14 - entschieden, dass die Einhaltung der Schriftform auch durch die Übermittlung einer PDF-Datei mit eingescannter Unterschrift als Anhang einer elektronischen Nachricht erfüllt ist.

1. In den Warenkorb legen und auf bestellen klicken ,
2. Kundenkonto anlegen, Kundennummer, E-Mail-Adresse und Passwort notieren
3. Bezahlen mit PayPal, Sofortüberweisung oder Vorausüberweisung auf unser Bankkonto inklusive der Zahlungskosten. PAYPAL funktioniert nur mit dem Microsoft Internet Explorer. 4. Neu im Kundenkonto mit der Kundennummer anmelden mit http://www.reiserechts-register.de/s2doclients.php?m=id&t12345 { 12345 ist ein Beispiel Ihre Kundennummer}
5. E-Mail Adresse --oder-- Kundennummer eingeben sowie Kennwort eingeben. Auf OK klicken
6. Im Kundenkonto unter "Mein Konto", "Digitale Güter" auf den Downloadlink "jetzt herunterladen" klicken
7. Im Downloadfenster auf "Speichern" klicken und das zip-Archiv im gewünschten Verzeichnis / Ordner speichern
8. Im Verzeichnis mit Doppelklick auf das Zip-Archiv die Dateien des Archivs entpacken.
9. Word-doc-Datei mit Doppelklick öffnen, Ausfüllen, speichern, Ausdrucken und bei der Post "per Einschreiben mit Rückschein" oder per E-Postbrief absenden.

Hier [1.501 KB] das Ganze in einer ausführlichen Beschreibung mit Bldern [1.501 KB] . Einfach downloaden und Bild für Bild nachvollziehen. Dann klappt es mit dem Downlod.


Wenn etwas nicht funktioniert: Rechner neu starten und die Bestellung, Bezahlung und Download mit dem Microsoft Internet Explorer ausführen. Damit funktioniert es. PayPal funktioniert mit Firefox, Google Chrome oder Safari nicht. PAPAL arbeitet an einer Lösung.
Wenn Ihnen das Herunterladen zu schwierig ist, können Sie auch für 3€ mit einem Klick die Versandart E-Mail zusätzlich bestellen. Dann erhalten Sie die Textvorlagen per E-Mail.

Jetzt auf den Link Versandart manuell per E-Mail klicken.
Unsere Mitarbeiter senden Ihnen das bestellte Produkt dann schnell per E-Mail zu.
Gerne betreuen wir Sie auch persönlich in Echtzeithilfe Online an Ihrem PC. Einfach die Echtzeithilfe bestellen. Innerhalb weniger Minuten haben Sie die Textvorlagen nach der Bezahlung auf Ihrem PC.

Hier können Sie die detaillierte Beschreibung kostenlos downloaden [1.501 KB] , <--drauf KLICKEN!!!) die Ihnen genau die 9 Schritte des Download [1.501 KB] der kostenpflichtigen Textvorlagen mit Texten und Bilden erklärt.


Urteil LG Amberg 11.03.2004 Terroranschlag Terroristische Einzelakte, die weder auf flächendeckenden Unruhen beruhen noch diese hervorrufen, stellen jedoch keine höhere Gewalt dar. Sie sind vielmehr Teil des von jedermann zu tragenden allgemeinen Lebensrisikos und berechtigen nicht zur Kündigung des Resievertrags wegen „höherer Gewalt“.
2,95 EUR (incl. 19% USt. siehe Versand)

   

Urteil LG Duisburg 31.05.2007 Notlandung 1. Auch wenn sich eine Kabinentür beim Rückflug geöffnet hat, ist eine Minderung des Reisepreises ist ausdrücklich nur „für die Dauer des Mangels“ vorgesehen und infolgedessen grundsätzlich für jeden betroffenen Zeitabschnitt im Rahmen des Reisezeitraums gesondert zu bemessen. 2.Eine im Wesentlichen mangelfreie Reisezeit kann nicht dadurch rückwirkend mangelbehaftet werden, dass die bis dahin erreichte persönliche Erholung durch einen nachfolgenden Mangel wieder beseitigt wird. Auch die – hier psychischen – „Nachwirkungen“ eines Mangels könnten allenfalls zu einer Minderung führen, soweit sie in die Reisezeit fallen. Allerdings kann ein Schmerzensgeldanspruch geltend gemacht werden. 3.Die Frage, wie lange ein Urlaubswert vorhält, fällt nicht in den Gewährleistungsbereich, für den der Reiseveranstalter einzustehen hat.
2,95 EUR (incl. 19% USt. siehe Versand)

   

Urteil AG München 23.10.2007 Chikungunya-Virus Der Chikungunya-Virus ist als harmlos zu betrachten. Sein Auftreten in Mauritius berechtigt daher nicht zu einer Kündigung wegen höherer Gewalt.
2,95 EUR (incl. 19% USt. siehe Versand)

   

Urteil AG Hannover 29.10.2002 Wirbelsturm 1. Der Reiseveranstalter kann sich nicht auf höhere Gewalt gemäß § 651 j BGB berufen, wenn er eine Reise in Kenntnis eines aufziehenden Wirbelsturms durchführt. ...
2,95 EUR (incl. 19% USt. siehe Versand)

   

Urteil AG München 17.02.2004 Irak Krieg 1. Die Gefährdung, die zur Kündigung der Reise berechtigt, ist eine Gefährdung, die durch die Reise entsteht und sich von der allgemeinen Terrorgefahr unterscheidet. 2. Eine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit Landgängen in Italien konnte am 25.03.2003 nicht wegen höherer Gewalt im Hinblick auf den Irak-Krieg gekündigt werden. Aus der Anwesenheit amerikanischer Kriegsschiffe mit der entsprechenden Verteidigungsausrüstung im Mittelmeer ergibt sich keine erhöhte Terrorgefahr, die zu einer Gefährdung eines in gewisser Entfernung befindlichen Kreuzfahrtschiffes führen könnte.
2,95 EUR (incl. 19% USt. siehe Versand)

   


U R H E B E R R E C H T 

© Reiserechts-Register 2007-2015 - rechtssichere Mustertexte, Urteile zu Pauschalreisen , zur Fluggastrechteverordnung,
zur
Onlinebuchung, zum Montrealer Übereinkommen, zur Luft-, Bus- Bahnbeförderung, zu Reiseversicherungen, zur Anwaltssuche
Alle Texte unterliegen dem Urheberrecht von Reiserechts-Register.de Das Verwenden oder Speichern ohne unsere Erlaubnis ist daher nicht gestattet und wird verfolgt.


B O O K M A R K S 


Z U R U C K _ W E I T E R 

zur Kündigung zur Onlinebuchung

Datum der letzten Änderung

Urteil LG Amberg 11.03.2004 Terroranschlag