Startseite rechtssichere Textmuster Pauschalreisen Fluggastrechteverordnung EG 261/2004 Montrealer Übereinkommen Warschauer Abkommen Reisemittler Reisebüro Informationspflichten Luftbeförderung Bahnbeförderung VO EG 1371/2007 Fernbusbeförderung VO EG 181/2011 Schiffsbeförderung Beherbergung Taxibeförderung Mietwagen Mietauto Miet-PKW Einpersonen-Beförderung Reiseversicherungen Checklisten Reisemängel Anwaltssuche Reiserecht Anwaltskosten Gerichtskosten Stichwort-Suche Reiserechts-Humor Sitemap
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) zahlungspflichtig bestellen Ihre persönlichen Daten - Kundenkonto anlegen evtl. XXX , ansonsten funktioniert Download nicht.

Pauschalreisen:
Urteilssammlung


Themen:
Flugreise
Bahnreisen
Busreisen
Fernbusreisen
Schiffsreise - Kreuzfahrt - Segeltörn
    Buchung Schiffsreise
    Anreise Abreise Schiff
    Schiffskabine
    Schiffs-Service
    Schiffs-Reinigung
    Schiffs-Verpflegung
    Schiffs-Infrastruktur
    Schiffs-Lärm
    Schiffs-Belästigungen
    Schiffs-Erkrankungen
    Schiffs-Vorkommnisse
    Schiffs-Unfälle Verletzungen
    Schiffs-Dienstleistungen
    Schiffsordnung
    Schiffs-Straftaten
    Mängel auf hoher See
Buchung Überbuchung Pauschalreise
    Anzahlung
    Preise
    Umbuchung
    Reisevollmacht für Minderjährige
    Buchungsfehler
    Stornierung
    Reisekündigung
    Höhere Gewalt
    Onlinebuchung
    Sicherungsschein
    Reisevermittler
    AGB ARB ABB
    Gerichtsstand
    Anwendbarkeit
Reisegepäck
    Gepäckverspätung
    Gepäckbeschädigung
    Gepäckverlust
    Gepäckdiebstahl
    Sonstiges zum Reisegepäck
Mängel Unterkunft
    Hotel-Abweichung
    Ersatzunterkunft Überbuchung
    Hotel-Ausstattung
    Hotel-Gebrauchsartikel
    Hotel-Versorgung
    Hotel-Verpflegung
    Hotel-Service
    Hotelreinigung
    Hotel-Infrastruktur
    Hotel Lärm
    Hotel-Ungeziefer
    Hotel-Belästigung
    Hotel-Diskriminierung
    Hoteldiebstahl
    Hotel Unfall Verletzung
    Sonstige Hotelmängel
Mängel Dienstleistungen
    Reiseleitung
    Kinderbetreuung Kindergarten
    Ausflüge
    Sport
    Unterricht
Mängel am Urlaubsort
    Krankheit
    Unfälle - Verletzungen
    Diskriminierung am Urlaubsort
    Kriminalisierung
    Viktimisierung
    Belästigungen
    Tiere Ungeziefer
    Strand und Baden
    Verschmutzung
    Naturereignisse am Urlaubsort
    Terroranschläge
    Religiöse Aktivität
Lärm auf Pauschalreise
    Hotellärm
    Baulärm
    Fluglärm
    Verkehrslärm
    sonstiger Lärm
Reisemängel Spezialreisen
    Wanderurlaub
    Rundreise - Gruppenreisen - Pilgerreise
    Wellnessurlaub Gesundheitsurlaub
    Studienreise Jugendreisen
    Städtereisen - Fotoreisen - Kurzreisen
    Studienreise Jugendreisen
    Sporturlaub Bergreisen Jagdreisen
    Abenteuerreisen Treckingreisen Expeditionsreisen
    Wintersport Skiurlaub
    Musikreisen - Musicalreisen - Theaterreisen
    Ferien auf Bauernhof - Ferienhaus - Ferienwohnung
    Cluburlaub All-inclusive-Reisen
    Bildungsreise Sprachurlaub
    Glücks-Reisen Fortuna-Reisen
    Hochzeitsreisen
    Weinreise
    Gastschulaufenthalt Au-Pair
    Schulreise Klassenfahrt
    Abiturreise
    Volunteer-Reisen
    Wohnmobil | Camping
Diskriminierung
    Petition Novellierung § 130 StGB Volksverhetzung
    Diskriminierung am Urlaubsort
    Altersdiskriminierung Reisen
    Behindertendiskriminierung Pauschalreisen
    Bildungsdiskriminierung Pauschalreisen
    Petition gegen die EU Dienstleistungsrichtlinie
    Bonitätsdiskriminierung Pauschalreisen
    Genderdiskriminierung Pauschalreisen
    Privatsphäre Diskriminierung Pauschalreisen
    Arbeitsplatzdiskriminierung auf Pauschalreise
    Petition gegen Diskriminierung von Selbständigen
    nationale Diskriminierung auf Pauschalreisen
    Rassendiskriminierung auf Pauschalreisen
    religiöse Diskriminierung Pauschalreisen
    ethnische Diskriminierung Pauschalreise
    politische Diskriminierung Pauschalreisen
    sprachliche Diskriminierung Pauschalreisen
    unterlassene Hilfeleistung
    Asyl Aufenthaltsrecht Einbürgerung
Mängelanzeige
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Entbehrlichkeit
Anspruchsanmeldung
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Entbehrlichkeit
    Berechnung von Reisepreisminderungen
    Schadenersatz
Klage nach Pauschalreise
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Verjährung
    Gerichtskosten Anwaltskosten
    Klagerücknahme
Sonstige Urteile


Allgemein:
9 Schritte zum Download
Impressum
Kontakt
Versandkosten
Zahlungskosten
Widerrufsrecht
Haftungsausschluss
AGB
Datenschutz
Rechtliches
Download-Shop-Software
Hilfe


Ferienhaus | Ferienwohnung

U R L A U B   A U F   B A U E R N H O F   P L A N E N   1 , 9   %   D E R   U R L A U B E R 

19 von 1000 Urlaubern planen in 2013 Urlaub auf dem Bauernhof laut ADAC Reisemonitor 2013. Wie viele dieser 760.000 Urlauber werden enttäuscht von der Reise rückkehren?
Mit einer Reiseversicherung können Sie schon bei der Buchung der Ferien-auf-dem Bauernhof Ihren möglichen finanziellen Schaden in Fällen Höherer Gewalt (z.B. Krankheit) gering halten.


 

ADAC Reisemonitor 2013


M Ä N G E L   I M   F E R I E N H A U S   -   F E R I E N W O H N U N G   R E K L A M I E R E N 

Sie wollen Mängel im Ferienhaus - Ferienwohnung - Ferien-Appartement - Ferien auf Bauernhof reklamieren?

Mit einem Klick zur "Mängelanzeige Ferienhaus - Ferienwohnung" an den Reiseveranstalter.


 

Algarve Bungalows© Nathalie P - Fotolia.com


M Ä N G E L   I M   F E R I E N H A U S   -   F E R I E N W O H N U N G 

Jährlich sind viele Mängel im Ferienhaus, in der Ferienwohnung, im Ferien-Appartment oder nach dem Urlaub auf dem Bauernhof Gegenstand von Prozessen.


B U C H U N G 

Auf Verträge, in denen sich der Reiseveranstalter gegenüber seinem Kunden allein zur Bereitstellung eines Ferienhauses verpflichtet hat, sind die Vorschriften des Reisevertragsrechts entsprechend anzuwenden (BGH 23.10.2012 - X ZR 157/11)
Der Preis für die Buchung eines Ferienhauses muss die Endreinigung enthalten (
Die Klausel !"Bei Ferienwohnungen beträgt die Anzahlung 20% des Reisepreises je Wohninheitbuchung." ist wirksam (BGH 20.06.2006 - X ZR 59/05)

U R T E I L E   Z U R   B U C H U N G 

Urteil OLG Hamm 04.06.2013 Preise mit Endreinigung Bei der Vermietung von Ferienimmobilienmüssen die Preise die Kosten für eine obligatorische Endreinigung umfassen.

   

Urteil OLG Schleswig 22.03.2013 Endreinigung Mietpreis für Ferienwohnung muss Kosten der Endreinigung enthalten

   


S T O R N I E R U N G   D E R   F E R I E N H A U S B U C H U N G 

Wer ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung direkt beim Vermieter bucht, aber aus privaten Gründen absagen muss, kann die Buchung nicht kostenlos stornieren.
Der Reisende muss 90 bis 95 Prozent der ursprünglich veeinbarten Miete zahlen. Denn anders als bei einer Buchung über einen Reiseveranstalter ioder über ein Ferienhausportal regelt das Mietrecht nach BGB, dass der Mieter auch bei Nichtnutzung die vereinbarte Miete zu zahlen hat. Lediglich die dem Vermieter nicht entstandenen Kosten für Reinigung, Strom und einen eventuellen Leerstand dürfen abgezogen werden. Diese Kosten veranschlagen die Gericht mit 5 bis 10% der Gesamtmiete.
Vermietet der Vermieter die Wohnung allerdings für denselben Zeitraum zu gleichen Konditionen weiter, darf der Vermieter nichts verlangen.

Bei Verdacht auf Doppelvermietung sollte der Reisende für den entsprechenden Nachweis vesuchen, unter anderem Namen im selben Zeitraum erneut zu buchen. Dann geht der Vermieter leer aus.

Hier zum Musterbrief für die Stornierung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses.


A B W E I C H U N G 



Abweichung der Unterkufnt von der gebuchten Unterkunft berechtigt zur Minderung.
- Abweichung der Komfort-Kategorie des Ferienhauses
- Abweichung in Art und Größe des Ferienhauses
- Abweichende Lage
- Abweichende Strandentfernung
- fehlender Meerblick
- nicht fertiggestelltes Ferienhaus
- Ferienwohnungen im allgemeinen Wohngebiet sind rücksichtslos und daher unzulässig (VG Berlin 2014.02.21 - VG 13 L 274. 13 -)


U R T E I L E   Z U R   A B W E I C H U N G 



F E H L E N D E   I N F R A S T R U K T U R 

deutlich längere Anfahrt als im Prospekt versprochen
fehlende Parkplätze
verwahrloste Ferienanlage
ununterbrochenes nächtliches Hundegebell
Umgebung ein Baugebiet
Baulärm - AG Neuruppin 04.09.07

U R T E I L E   Z U R   F E H L E N D E N   I N F R A S T R U K T U R 



F E H L E N D E   A U S S T A T T U N G 

Trennung durch Holzschiebetür vom Nachbarappartement
fehlende Nutzbarkeit des Swimmingpools
nur 3 statt vereinbarter 5 Schlafzimmer
nicht fertiggestllter Neubau
fehlende Nutzbarkeit des Swimmingpools
klappriges Bett
verrostete Küchengeräte
defekter Kühlschrank
beissender Geruch
sehr verschmutztes statt zugesagtes luxoriöses Ferienhaus
Telefon fehlt
Kochgelegenheit fehlt
Kühlschrank fehlt
Geschirr fehlt



U R T E I L E   Z U R   F E H L E N D E N   A U S S T A T T U N G 



D E F E K T E   A U S S T A T T U N G 

nicht fertiggestellter Neubau
sehr verschmutztes statt zugesagtes luxoriöses Ferienhaus
klappriges Bett
verrostete Küchengeräte
defekter Kühlschrank
klappriges Bett
beissender Geruch
TV defekt
verschmutzte Ausstattung

U R T E I L E   Z U R   D E F E K T E   A U S S T A T T U N G 



H I N Z U N E H M E N D E   U N A N N E H M L I C H K E I T E N 

Hinzunehmende Unannehmlichkieten sind
fehlende Kaffeemaschine
Sektgläser

G E R I C H T S S T A N D 

Wenn Sie ein Ferienhaus, Ferienwohnung, Ferien-Appartement bei einem Reiseveranstalter oder direkt beim Vermieter in Deutschland mieten, begründet § 29 Abs. 1 ZPO für Streitigkeiten aus einem Ferienhausvertrag die Zuständigkeit des Gerichts, in dessen Bezirk sich das Ferienhaus befindet. Abweichende Vereinbarungen in AGB des Reiseveranstalters sind unwirksam (AG Neuruppin 04.09.2007, 43 C 6/07).

Ist der Reiseveranstalter in einem Land der Europäischen Union ansässig, dann sind nach Art. 16 Nr. 1 a EuGVÜ die Gerichte des Belegenheitsorts des gemieteten Ferienhaus international zuständig.
Beispiel: In Deutschland wird von einem dänischen Reieveranstalter ein Ferienhaus in Frankreich gemietet. Französische Gerichte sind zuständig (AG Mannheim 09.07.2010, 3 C 96/10).

In einem anderen Fall hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass deutsche Gerichte zuständig sind für deutscher Reisender, dänischer Reiseveransstalter, Ferienhaus in Belgien (BGH 23.10.2012, X ZR 157/11).

Zur Klärung des Gerichtsstand empfehlen wir Ihnen, einen Rechtsanwalt mit Schwerpunkt "Reiserecht" zu beauftragen.


M I T   M Ä N G E L A N Z E I G E   B E I M   R E I S E L E I T E R   R E K L A M I E R E N 

Mängelanzeige Ferienhaus Ferienwohnung (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Mängelanzeige Ferien auf Bauernhof (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Mängelanzeige Ferien-auf-Bauernhof Veranstalter (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



D I E   M Ä N G E L R Ü G E   " F E R I E N W O H N U N G "   W A R   E R F O L G L O S ? 

Wenn die Mängel in der Ferienwohnung, im Ferienhaus, Ferienappartement oder auf dem Bauernhof nicht abgestellt werden und Ihr ganzer Urlaub verdorben ist, melden Sie Ihre Schadensersatzansprüche mit der "Anspruchsanmeldung Ferienhaus - Ferienwohnung" beim Reiseveranstalter an.

Wieviel Prozent Minderung steht Ihnen bei welchem Mangel des Ferienhaus, Ferienwohnung, Ferienappartement, Ferien-auf-dem-Bauernhof zu?
Das erfahren Sie aus unserer für Sie kostenlos beiliegenden Urteilssammlung "Reisemängeltabelle Ferienhaus Ferienwohnung Ferienappartement, Ferien-auf-dem-Bauernhof".
Zusätzlich ist im zip-Download GRATIS die Checkliste "Verhalten bei Reisemängeln" enthalten.


A N S P R U C H S A N M E L D U N G E N   F E R I E N H A U S   F E R I E N W O H N U N G 

Anspruchsanmeldung Ferienhaus Ferienwohnung (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand

Anspruchsanmeldung Ferien-auf-Bauernhof (incl. 19% USt. siehe Versand)

2,95 EUR

incl. 19% USt. siehe Versand



U N D   W E N N   K E I N E   B E F R I E D I G E N D E S   A N G E B O T   K O M M T ? 

Sollten Sie innerhalb von 4 Wochen keine Antwort enthalten oder scheint Ihnen das Angebot der Airline oder des Reiseveranstalters zu gering, ist die Beauftragung der Reiseschiedsstelle oder eines Rechtsanwalts mit Schwerpunkt "Reiserecht" zur Prüfung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche erforderlich.


Anwaltssuche Reiserecht


U R T E I L E   Z U   M Ä N G E L N   B E I   F E R I E N H A U S   F E R I E N W O H N U N G 

Im Folgenden können Sie die Urteile zu Ferienhaus, Ferienwohnung, Ferien auf dem Bauernhof bestellen.

Nach dem Anklicken eines Urteils wird der Leitsatz angezeigt. Soweit vorhanden können Sie den Sachverhalt einsehen.
Die Entscheidungsgründe erhalten Sie per E-Mail nach der Bestellung gegen Kostenersatz.

- AG Freiburg 16.11.2004 unzumutbarer Zufahrtsweg
- AG Hamburg 27.02.2002 Toilette ohne Wasserspülung


 

Unterkunft einfach© Dennis Carrigan - Fotolia.jpg


L E I T S Ä T Z E   Z U   F E R I E N H A U S   U N D   F E R I E N W O H N U N G 

Urteil OLG Hamm 04.06.2013 Endreinigungskosten Endreinigungskosten von Ferienwohnungen müssen im Reisepreis enthalten sein

   

Urteil OLG Schleswig 22.03.2013 Endreinigung Mietpreis für Ferienwohnung muss Kosten der Endreinigung enthalten

   

Urteil AG München 21.02.2013 Minimarkt Versprochener Minimarkt muss in der Nähe der Ferienwohnung sein.

   

Urteil BGH 28.05.2013 Gerichtsstand Gerichtsstand für Ferienhausverträge beim Veranstalter oder Reisenden

   

Urteil BGH 23.10.2012 Ferienhausverträge Für Ferienhausverträge gilt Reisevertragsrecht.

   

Urteil AG Neuruppin 04.09.2007 Ferienhausvertrag verkürzte Aufenthaltsdauer im Ferienhaus

   

Urteil AG Hamburg 27.02.2002 Toilette Wird für ein Ferienhaus in der Katalogbeschreibung das Vorhandensein einer „Toilette“ angegeben, kann ein Reisender keine Toilette mit Wasserspülung erwarten. Das gilt auch, wenn die Ausstattung des Hauses ansonsten modernsten Vorstellungen (Waschmaschine, Geschirrspülmaschine, Dusche etc.) entspricht.

   

Urteil AG Freiburg 16.11.2004 Zufahrtsweg Es ist dem Reisenden unzumutbar, sich Gefahren auf einem unzumutbaren Zufahrtsweg zum Ferienhaus auszusetzen.

   


B O O K M A R K S 


U R H E B E R R E C H T 

© Reiserechts-Register 2007-2015 - rechtssichere Mustertexte, Urteile zu Pauschalreisen , zur Fluggastrechteverordnung,
zur
Onlinebuchung, zum Montrealer Übereinkommen, zur Luft-, Bus- Bahnbeförderung, zu Reiseversicherungen, zur Anwaltssuche
Alle Texte unterliegen dem Urheberrecht von Reiserechts-Register.de Das Verwenden oder Speichern ohne unsere Erlaubnis ist daher nicht gestattet und wird verfolgt.



Musikreise Musicalreise Theatereise zu All-inclusive-Reisen
Datum der letzten Änderung

Urteil OLG Hamm 04.06.2013 Endreinigungskosten