Startseite rechtssichere Textmuster Pauschalreisen Fluggastrechteverordnung EG 261/2004 Montrealer Übereinkommen Warschauer Abkommen Reisemittler Reisebüro Informationspflichten Luftbeförderung Bahnbeförderung VO EG 1371/2007 Fernbusbeförderung VO EG 181/2011 Schiffsbeförderung Beherbergung Taxibeförderung Mietwagen Mietauto Miet-PKW Einpersonen-Beförderung Reiseversicherungen Checklisten Reisemängel Anwaltssuche Reiserecht Anwaltskosten Gerichtskosten Stichwort-Suche Reiserechts-Humor Sitemap
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) zahlungspflichtig bestellen Ihre persönlichen Daten - Kundenkonto anlegen evtl. XXX , ansonsten funktioniert Download nicht.

Pauschalreisen:
Urteilssammlung


Themen:
Flugreise
Bahnreisen
Busreisen
Fernbusreisen
Schiffsreise - Kreuzfahrt - Segeltörn
    Buchung Schiffsreise
    Anreise Abreise Schiff
    Schiffskabine
    Schiffs-Service
    Schiffs-Reinigung
    Schiffs-Verpflegung
    Schiffs-Infrastruktur
    Schiffs-Lärm
    Schiffs-Belästigungen
    Schiffs-Erkrankungen
    Schiffs-Vorkommnisse
    Schiffs-Unfälle Verletzungen
    Schiffs-Dienstleistungen
    Schiffsordnung
    Schiffs-Straftaten
    Mängel auf hoher See
Buchung Überbuchung Pauschalreise
    Anzahlung
    Preise
    Umbuchung
    Reisevollmacht für Minderjährige
    Buchungsfehler
    Stornierung
    Reisekündigung
    Höhere Gewalt
    Onlinebuchung
    Sicherungsschein
    Reisevermittler
    AGB ARB ABB
    Gerichtsstand
    Anwendbarkeit
Reisegepäck
    Gepäckverspätung
    Gepäckbeschädigung
    Gepäckverlust
    Gepäckdiebstahl
    Sonstiges zum Reisegepäck
Mängel Unterkunft
    Hotel-Abweichung
    Ersatzunterkunft Überbuchung
    Hotel-Ausstattung
    Hotel-Gebrauchsartikel
    Hotel-Versorgung
    Hotel-Verpflegung
    Hotel-Service
    Hotelreinigung
    Hotel-Infrastruktur
    Hotel Lärm
    Hotel-Ungeziefer
    Hotel-Belästigung
    Hotel-Diskriminierung
    Hoteldiebstahl
    Hotel Unfall Verletzung
    Sonstige Hotelmängel
Mängel Dienstleistungen
    Reiseleitung
    Kinderbetreuung Kindergarten
    Ausflüge
    Sport
    Unterricht
Mängel am Urlaubsort
    Krankheit
    Unfälle - Verletzungen
    Diskriminierung am Urlaubsort
    Kriminalisierung
    Viktimisierung
    Belästigungen
    Tiere Ungeziefer
    Strand und Baden
    Verschmutzung
    Naturereignisse am Urlaubsort
    Terroranschläge
    Religiöse Aktivität
Lärm auf Pauschalreise
    Hotellärm
    Baulärm
    Fluglärm
    Verkehrslärm
    sonstiger Lärm
Reisemängel Spezialreisen
    Wanderurlaub
    Rundreise - Gruppenreisen - Pilgerreise
    Wellnessurlaub Gesundheitsurlaub
    Studienreise Jugendreisen
    Städtereisen - Fotoreisen - Kurzreisen
    Studienreise Jugendreisen
    Sporturlaub Bergreisen Jagdreisen
    Abenteuerreisen Treckingreisen Expeditionsreisen
    Wintersport Skiurlaub
    Musikreisen - Musicalreisen - Theaterreisen
    Ferien auf Bauernhof - Ferienhaus - Ferienwohnung
    Cluburlaub All-inclusive-Reisen
    Bildungsreise Sprachurlaub
    Glücks-Reisen Fortuna-Reisen
    Hochzeitsreisen
    Weinreise
    Gastschulaufenthalt Au-Pair
    Schulreise Klassenfahrt
    Abiturreise
    Volunteer-Reisen
    Wohnmobil | Camping
Diskriminierung
    Petition Novellierung § 130 StGB Volksverhetzung
    Diskriminierung am Urlaubsort
    Altersdiskriminierung Reisen
    Behindertendiskriminierung Pauschalreisen
    Bildungsdiskriminierung Pauschalreisen
    Petition gegen die EU Dienstleistungsrichtlinie
    Bonitätsdiskriminierung Pauschalreisen
    Genderdiskriminierung Pauschalreisen
    Privatsphäre Diskriminierung Pauschalreisen
    Arbeitsplatzdiskriminierung auf Pauschalreise
    Petition gegen Diskriminierung von Selbständigen
    nationale Diskriminierung auf Pauschalreisen
    Rassendiskriminierung auf Pauschalreisen
    religiöse Diskriminierung Pauschalreisen
    ethnische Diskriminierung Pauschalreise
    politische Diskriminierung Pauschalreisen
    sprachliche Diskriminierung Pauschalreisen
    unterlassene Hilfeleistung
    Asyl Aufenthaltsrecht Einbürgerung
Mängelanzeige
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Entbehrlichkeit
Anspruchsanmeldung
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Entbehrlichkeit
    Berechnung von Reisepreisminderungen
    Schadenersatz
Klage nach Pauschalreise
    Adressat
    Form
    Zeitpunkt
    Verjährung
    Gerichtskosten Anwaltskosten
    Klagerücknahme
Sonstige Urteile


Allgemein:
9 Schritte zum Download
Impressum
Kontakt
Versandkosten
Zahlungskosten
Widerrufsrecht
Haftungsausschluss
AGB
Datenschutz
Rechtliches
Download-Shop-Software
Hilfe


Volunteer-Reisen

V O L U N T E E R - R E I S E N   F R E I W I L L I G E N D I E N S T   I M   A U S L A N D 

Freiwilligendienst wird besonders häufig von jungen Leuten im Alter zwischen 20 und 22 Jahren nach dem Abitur im Ausland geleistet. Freiwilligenarbeit findet sich auf allen Kontinenten. Die Ursprünge liegen in der europäischen Kriegsgräberfürsorge. In den entsprechenden Reisebüros braucht man nur die Zielländer auszuwählen. Einige dieser Reisen werden sogar vom BMZ mit jährlich über 30 Mio. € gefördert, vergl. www.weltwaerts.de .

Geförderte Anbieter sind u.a.
- Bergwaldprojekt www.bergwaldprojekt.de
- Biobauernhöfe www.wwoff.de
- Europäischer Freiwilligedienst EFD www.go4europe.de
- Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts www.kulturwelt.de
- Freiwilliges Ökologisches Jahr FÖJ www.bmfsfj.de
- Freiwilliges Soziales jahr FJS www.bundesfreiwilligendienst.de
- Interkulturelle Begegnungen AFS www.afs.de
- Internationale Workcamps www.workcamps.de
- Naturschutzexpeditionen www.biosphere-expeditions.org
- Südamerikaprojekte www.viventura.de
- Work and Travel www.travelworks.de

Nach der Online-Umfrage von Freiwilligenarbeit.de wollen
Junge Leute Freiwilligenarbeit leisten,
35% um sich sozial zu engagieren
31% um ein neues Land zu entdecken
16% um eine neue Sprache zu lernen
10% um die Zeit sinnvoll zu gestalten
8% weil sich das gut im Lebeslauf macht.

Abiturienten wollen sich sozial engagieren, Neues Lernen und die Zeit Sinnvoll gestalten. Karriere steht nicht an erster Stelle. Abiturienten sind Post-Materialisten.

Diese Reisen sind nicht billig uns kosten je nach Land und Reisedauer zwishen einigen Hundert und einigen Tausend Euro.
Wie groß ist dann die Enttäuschung, wenn es nicht klappt.


M Ä N G E L   A U F   V O L U N T E E R - R E I S E N 

keine gründliche Information über Reisekosten, Visabestimmungen, Vermittlungsgebühren
Mängel der Anreise, Flug
Mängel beim Reisegepäck
defekte Ausstattung und andere Mängel in der Unterkunft
Mängeln bei den Dienstleistungen, z.B. obwohl im Prospekt versprochen darf man keinen Unterricht abhalten
Lärm
Mängel am Reiseort

K E I N   R E I S E M A N G E L   A U F   V O L U N T E E R - R E I S E 

mangelhafte Vorbereitung auf das Land: falsche SIM-Card, falsche Reisekleidung (klimatisch)
mangelhafte Vorbereitung der Reisenden auf die fremde Kultur: kulturell falsche Kleidung

Z U R   S T I C H W O R T - S U C H E   -   B U C H S T A B E N   A N K L I C K E N 



W A S   T U N   B E I   M Ä N G E L N   D E R   V O L U N T E E R - R E I S E ? 

Glücklicherweise steht das Reiserecht in §§651a bis 651j BGH auch bei Volunteer-Reisen auf der Seite der Abiturienten.
Die Mängel auf Volunteer-Reisen sind im Prinzipien die gleichen Mängelarten, die man von Urlauben kennt. Deshalb den Mangel bei Reisen in den Stichworten suchen und entsprechend anklicken. In den Vorlagen überall das Wort "Reise" durch "Volunteer-Reise" ersetzen.

Also sollte man im

1. Schritt: Mängelanzeige an die Reiseleitung
übergeben.
Wenn die Reiseleitung nicht reagiert oder nicht erreichbar ist, dann die Mängelanzeige an den Reiseveranstalter faxen, bei dem die Volunteer-Reise gebucht wurde.
Erfolgt innerhalb der gesetzten Frist keine Abhilfe, d.h. ändert sich nix, dann im

2. Schritt: Anspruchsanmeldung an den Reiseveranstalter
Damit meldet man seine Ansprüche auf Schadensersatz mit Fristsetzung an.

Sollte innerhalb der Frist keine Antwort vom Reiseveranstalter kommen,
3. Schritt: Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Reiserecht konsultieren.


U R T E I L E   Z U   V O L U N T E E R - R E I S E N 

Hier können Sie die Urteile zu Volunteer-Reisen bestellen.
Die EuGH und BGH-Urteile stellen wir Ihnen kostenlos als Link zur Verfügung.

Nach dem Anklicken eines Urteils wird der Leitsatz angezeigt. Soweit vorhanden können Sie den Sachverhalt einsehen.
Die Entscheidungsgründe erhalten Sie per E-Mail nach der Bestellung gegen Kostenersatz.


U R T E I L E   Z U   V O L U N T E E R - R E I S E N 

Urteil AG



B O O K M A R K S 


U R H E B E R R E C H T 

© Reiserechts-Register 2007-2015 - rechtssichere Mustertexte, Urteile zu Pauschalreisen , zur Fluggastrechteverordnung,
zur
Onlinebuchung, zum Montrealer Übereinkommen, zur Luft-, Bus- Bahnbeförderung, zu Reiseversicherungen, zur Anwaltssuche
Alle Texte unterliegen dem Urheberrecht von Reiserechts-Register.de Das Verwenden oder Speichern ohne unsere Erlaubnis ist daher nicht gestattet und wird verfolgt.



Schulreise Klassenfahrt Wohnmobil Camping
Datum der letzten Änderung

Urteil AG